FAQ

Wie ist bei Ihnen der Ablauf einer Hochbegabungsdiagnostik mit Erwachsenen?

Im Rahmen der Hochbegabungsdiagnostik sollten Sie insgesamt bis zu 2,5 Zeitstunden für die diagnostische Untersuchung mit vorheriger Erhebung der bisherigen Entwicklung (Anamnese, ca. 30 min) sowie für das Auswertungsgespräch einplanen. Selbstverständlich kann das Erstgespräch (Anamnese, 30 min) auch unabhängig von einer nachfolgenden Diagnostik stattfinden, z. B. wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind, ob die Begabungsdiagnostik für Sie sinnvoll ist und Sie erst nach dem Erstgespräch in Ruhe überlegen und entscheiden möchten.

Direkt im Anschluss an die diagnostische Untersuchung (ca. 90 min) erfolgt die Auswertung (ca. 15 min) und die Ergebnisrückmeldung (ca. 15 min). Dabei wird Ihnen das testdiagnostische Ergebnis mitgeteilt und ausführlich erläutert.

Das schriftliche psychologische Gutachten erhalten Sie, sofern gewünscht, wenige Tage später per Post. Sie können das Gutachten auch bis zu einem Jahr nach der Diagnostik noch jederzeit nachfordern.

Meist entstehen nach der Ergebnisrückmeldung weitere Fragen. Da das Ergebnis besonders bei der Erkenntnis einer Hochbegabung zunächst einmal emotional "verdaut" werden muss, kann es sinnvoll sein, die neue Erkenntnis zunächst einmal ein paar Tage zu verarbeiten.

Danach können im Rahmen einer weiteren Beratung oder in einem nachfolgenden Erfolgscoaching alle weiteren Schritte geplant und umgesetzt werden.

2018 DrJoder CP

Dr. Karin Joder
Psychotherapeutische Privatpraxis

Strandstraße 36
D-24159 Kiel (Holtenau)

kontakt@dr-karin-joder.de

Tel. (0431) 30 53 406
(Mo - Fr 8 - 17 Uhr)